Die verschiedenen Konzepte einer Bildplatte

Eigentlich waren es drei Systeme, die unterschiedliche technische Ansätze hatte und doch eins erreichen wollten: Das Bild und den Ton auf einer Disk zu präsentieren. Zum Schluss wurde durch die Technologie der CD-Video noch eine weitere Möglichkeit hinzugefügt, die insbesondere im digitalen Ton lag und der Begriff LaserDisc* wurde zum Gattungsbegriff für eine ganze Technologie, die erst mit der DVD-Video einen ernstzunehmenden Gegner fand, der auch aus praktischen Gründen dann das Ende der großen Scheiben mit sich brachte.
 
Das Thema LaserVision und LaserDisc ist das einzig bedeutendes System im Markt übrig geblieben, auch weil technologisch andere Wege in der Umsetzung einer Disc für Bild und Ton beschritten wurden.
Die Details und auch die Konzepte werden allerdings auf der Seite "Daten und Fakten" näher und eindeutig behandelt. Denn hier geht es um die "optische Seite" der Disc.
  die unterschiedlichen Systeme
  Bezeichnung Inhaber Einführungstermine
  VLP Philips/Magnafox Die VLP (Video Long Play) wurde im März 1978 auf Testmärkten in den USA eingeführt.
  LaserVision Philips/Magnafox Als Nachfolgegeneration der VLP im Jahre 1981 in den USA eingeführt.
Die Frage der Bezeichnung ist dabei auch nicht uninteressant. Denn Philips und seine Lizenznehmer bezeichneten in den deutschsprachigen Ländern (D/A/CH) die LaserVision auch als Bildplatte und der Begriff LaserVision wurde zum Untertitel.

Und der für Pioneer geschützte Name LaserDisc wurde nach der Einführung der CD-Video und der späteren Einschränkung des Begriffes "CD-Video" auf die 12cm-Version zur Standardbezeichnung der Technologie. für die Abmessungen 20/30cm Durchmesser. Dann allerdings auch in der erweiterten Version mit Nutzung der digitalen Tontechnik.
  CED RCA Das ursprünglich "SelectaVision Videodisc" genannte System wurde als "Capacitance Electronic Disk" (CED) im März 1981 in den USA eingeführt.
  VHD JVC Ab April 1982 wurde die "Video High Density" (VHD) in Japan und ab Juni 1982 in den USA, bzw. Juni/Juli 1982 in Europa eingeführt.
  CD-Video Philips geplant war die Einführung Ende 1987 und daraus wurde dann der generelle Marktstart im August/September 1988. Verfügbarkeit einzelner Systeme in Japan und den USA ab Ende 1987.
       
Und wenn wir schon bei Pioneer sind, dann muss auch erwähnt werden, dass dieses Unternehmen auch der Marktführer für die zunächst im asiatischen Sprachraum so beliebten Karaoke-Disc auf Basis der LaserDisc war und damit auch in den USA und in Europa durchaus beachtliche Erfolge erzielte.
Daher präsentieren wir auch in der nachstehenden Bildergalerie Beispiele dieser Anwendungen.
         

 
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Musiktitel aus dem Handelsprogramm
       
Buchstabe A
    Buchstabe B    
       
Buchstabe C     Buchstabe D    
         
Buchstabe E     Buchstabe F    
       
Buchstabe G     Buchstabe H    
       
Buchstabe I     Buchstabe J    
         
Buchstabe K Herbert von Karajan - Highlights from his Legacy • 1990 [DE] • SLV 46362        
       
Buchstabe L
    Buchstabe M    
       
Buchstabe N
    Buchstabe O    
       
Buchstabe P
    Buchstabe Q    
       
Buchstabe R
    Buchstabe S    
       
Buchstabe T
    Buchstabe U    
       
Buchstabe V
    Buchstabe W    
       
Buchstabe X
    Buchstabe Y    
         
Buchstabe Z
         
       
Sampler
Compilations
Pioneer Artists 1991 Sampler Disc
• 1991 [US] • PA-91-379
       
 
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Infotainment/Information
       
XXXXX          

 

 

 
 LD/LV/CDV  •  Das Thema Karaoke
       
Pioneer LDCE
USA/Japan/Europa
LaserKaraoke Demoband 1/94 • 1994 [DE] • Sample Disc for MIDEM ´91 • 1990 [JP] • SK-01 60´s Hits Vol.66 • 1992 [US] • WK60-066-A 70´s Hits Vol.59 • 1992 [US] • WK70-059-A 80´s Hits Vol.58 • 1992 [US] • WK80-058-A
     
90´s Hits Vol.7 • 1992 [US] • WK90-007-A Deutsch 80´s Vol.3 • 1993 [DE] • PLKNA7012 4 Hits 4 Vol.72 • 1991 [JP] • PIMK-1072   Europe´s Best English Hits - Vol.E10 • 1992 [US] • WKL-P-E10  
           
Laser Karaoke - Vol.1
• 1988 [JP] • WKL-001
Laser Karaoke - Vol.2
• 1988 [JP] • WKL-002
Laser Karaoke - Vol.3
• 1988 [JP] • WKL-003
Laser Karaoke - Vol.4
• 1988 [JP] • WKL-004
Laser Karaoke - Vol.5
• 1988 [JP] • WKL-005
Laser Karaoke - Vol.6
• 1988 [JP] • WKL-006
           
Laser Karaoke - Vol.7
• 1988 [JP] • WKL-007
Laser Karaoke - Vol.8
• 1988 [JP] • WKL-008
Laser Karaoke - Vol.9
• 1988 [JP] • WKL-009
Laser Karaoke - Vol.10
• 1988 [JP] • WKL-010
Laser Karaoke - Vol.11
• 1988 [JP] • WKL-011
Laser Karaoke - Vol.12
• 1989 [JP] • WKL-012
           
Laser Karaoke - Vol.13
• 1989 [JP] • WKL-013
Laser Karaoke - Vol.14
• 1989 [JP] • WKL-014
Laser Karaoke - Vol.15
• 1989 [JP] • WKL-015
Laser Karaoke - Vol.16
• 1989 [JP] • WKL-016
Laser Karaoke - Vol.17
• 1989 [JP] • WKL-017
Laser Karaoke - Vol.18
• 1989 [JP] • WKL-018
           
Laser Karaoke - Vol.19
• 1990 [JP] • WKL-019
Laser Karaoke - Vol.20
• 1990 [JP] • WKL-020
Laser Karaoke - Vol.21
• 1990 [JP] • WKL-021
Laser Karaoke - Vol.21
• 1990 [JP] • WKL-021
Laser Karaoke - Vol.22
• 1990 [JP] • WKL-022
Laser Karaoke - Vol.23
• 1990 [JP] • WKL-023
           
Laser Karaoke - Vol.24
• 1990 [JP] • WKL-024
Laser Karaoke - Vol.25
• 1991 [JP] • WKL-025
Laser Karaoke - Vol.26
• 1991 [JP] • WKL-026
Laser Karaoke - Vol.27
• 1991 [JP] • WKL-027
Laser Karaoke - Vol.28
• 1991 [JP] • WKL-028
Laser Karaoke - Vol.29
• 1991 [JP] • WKL-029
           
           
           
Laser Karaoke - Vol.304
• 1990 [JP] • WKL-304
Laser Karaoke - Vol.305
• 1990 [JP] • WKL-305
Laser Karaoke - Vol.306
• 1990 [JP] • WKL-306
Laser Karaoke - Vol.307
• 1991 [JP] • WKL-307
Laser Karaoke - Vol.308
• 1991 [JP] • WKL-308
Laser Karaoke - Vol.309
• 1991 [JP] • WKL-309
 
 LD/LV/CDV  •  Grafik & Spiele
       
           
           
           
 
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Die Hardware-Industrie
   
LG Electronics
Demonstration
• 1996 [JP] •
LGL-003
  Panasonic
Panasonic LaserDisc
• 1990 [JP] •
LDIS-PANA 3
 
         
Philips Consumer Electronics
         
           
Demo ´92 - 4:3 • 0000 • xxxxx [NL] Demo ´92 - 16:9 • 0000 • xxxxx [NL]        
         
Pioneer Electronics
         
         
Pioneer Communication - LD-COM Vol. 16 • 1990 [JP] • LDCOM-0016          
           
           
           
           
       
Sony
Corporation
The Big Day • 1988 [JP] • J855        
           
           
           
           
           
           
     
Yamaha
Corporation
Yamaha Digital Home Theatre • 1988 [US] • DLD-3-88 Yamaha Cinema DSP
• 1996 [US] •
20-834
     
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Die Software-Industrie
       
PolyGram Musik
    Unitel Film    
       
Unitel Film     Unitel Film    
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Die Dienstleister
       
CineLine Filmtrailer CineLine Filmtrailer Juni 1993
• 1993 • Cineline 6-93 [DE]
TeleMedia
Bertelsmann
     
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Standards und Ton
   
LaserVision
Association Pacific
High Quality Picture & Digital Sound
• 1986 • LVAP-101A [JP]
THX/Lucasfilm Home THX Audio System "Wow!"
• 1994 • 020350027366 [US]
   
 LD/LV/CDV Sonderversionen  •  Die Presswerke
   
MPO Gruppe
France
le Sens de la Perfection
• 1992 • 61650 [FR]
Philips and Du Pont Optical The CD Video Story
• 1987 • C1-47628-1001L [DE] Demo Messe
   
     
Sonopress
(Bertelsmann)
Germany
Whitney Houston - Live in Concert
• 1991 • CDV 7062 [DE]
Luciano Pavarotti - Royal Gala Concert (1982)
• 1991 • CDV 6994 [DE]
Sony DADC
Austria
Company Video (1987)
• 1991 • DADC-11/31 [AT]
 
 
Diese Übersicht der Disc zu den Formaten LaserDisc/LaserVision/CD-Video beinhaltet nicht den Themenbereich Film und auch nur einzelne Exemplare aus dem Bereich Musik.  Normale Handelsexemplare sind in den Übersichten zum Thema Film und Musik zu finden.
Hinweis: Obwohl aktuell kaum Inhalte auf dieser Seite eingepflegt sind, haben wir den aktuellen Stand jetzt veröffentlicht. Auch weil wir natürlich sehen, wie oft auf diese Bildergalerie der Zugriff erfolgt. Es sind eine riesige Menge von Titeln zu verarbeiten und das braucht seine Zeit und will neben den vielen anderen Baustellen dieser Website erledigt werden. Also, es kommt hier noch so einiges fürs Auge und die Sinne!
 
Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Inhalte werden mit der Zeit ergänzt!

 
Weitere Informationen und Inhalte...    

Die CD-Video in Bildern

Die CD-Video ist auch die Welt der "goldenen Scheibe", weil hier das Material zur Produktion eingefärbt wurde, der diesen Effekt ergab. Das sorgte auch für eine optische Unterscheidung von der Compact Disc und der Bildplatte bzw. LaserDisc mit analogem Ton.
 
Die Präsentation der CD-Video erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz im März 1987 in Amsterdam.Philips, PolyGram und pdo präsentieren erste Muster in den Formaten der CD mit 12cm (5"∅) und zusätzlich die Disc mit 20cm (8"∅) und 30cm (12"∅).  
öffentliche Präsentationstermine der CD-Video
Land Termin Anlass
USA 21.-24.08.1987 Consumer Electronic Show (CES)
• Chicago
Deutschland 28.08.-06.09.1997 Internationale Funkausstellung (IFA)
• Berlin
Japan 16.-20.09.1987 Tokyo Audio Fair • Tokyo
England 02.09.1987 Welcome to Tomorrow - Philips/PolyGram Media Launch
• London-
England 19.-22.09.1987 HiFi Show Review
Die Zeit bis zu den geplanten allgemeinen Präsentationsterminen wurde genutzt, um grundsätzliche Fragen der Produktion bei der pdo zu klären. Es wurde festgelegt, alle CD-Videos im englischen Presswerk der pdo in Blackburn herzustellen.  
Parallel wurden aber auch weitere Testversuche in Hannover-Langenhagen (Deutschland) gefahren, um im Bedarfsfall eine Alternative zu haben, sollte es in Blackburn zu technischen Problemen kommen. Dabei entstanden auch Muster in silberfarbener Ausführung und auch normale CDs wurden in goldfarbener Version hergestellt. Einige dieser Muster werden in der nachstehenden Bildergalerie auch präsentiert.
Es gab neben den Versuchsproduktionen bei der pdo in Deutschland und UK natürlich auch in anderen Presswerken erste Muster, die dort hergestellt wurden. Beispielsweise bei MPO (Frankreich) und auch bei DADC, Pioneer, Matsushita, Nippon-Columbia und Toshiba-EMI (Japan). 
Doch die pdo in Blackburn fertigte im Lohnauftrag fast alle CDV-Produkte, bis auch andere Presswerke die Produktion beherrschten. Auch bei der Warner-Gruppe wurde die Presswerk-Tochter Teldec-Press in Nortorf (Deutschland) als exklusiver Ort der Herstellung der goldenen Disc festgelegt.
     
Kurz zu erwähnen auch an dieser Stelle ist das Problem des geplanten Logos. Die ursprüngliche Version des Logos, wie es auf der Pressekonferenz in Amsterdam vorgestellt wurde, musste wegen der Ähnlichkeit mit dem CBS-Logo geändert werden. Bis das endgültige Logo feststand, wurden alternativ verschiedene Schriftzüge eingesetzt.
 
ursprünglich geplantes Logo Zwischenlösung 1 Zwischenlösung 2 Zwischenlösung 3 endgültige Version und eingesetzt
 

 

Die goldene Idee - CD-Video in den Variationen

Die nachstehenden Bilder sind vorhandene Exponate, die in diese Rubrik passen, unabhängig von dem Hersteller und auch der Kategorie. Aus Dokumentationsgründen kann es aber auch vorkommen, dass wir hier auch Material präsentieren, das derzeit noch nicht belegt ist.
Bei den abgebildeten Mustern ist zu beachten, dass insbesondere Philips fast alle Muster mit seinen Software- und Presswerk-Töchtern PolyGram bzw. pdo gemacht hat, auch wenn es lizenzrechtlich Produkte anderer Musikkonzerne waren. Diese Muster wurden auch nur zu Demonstrationszwecken auf Fachmessen eingesetzt und diese dann anschließend nur intern zu Testzwecken verwendet bzw. auch weitestgehend vernichtet. Eben weil hierfür keine offiziellen Vermarktungs-Lizenzen vorhanden waren.
Aus Gründen der Übersichtlichkeit stellen wir diese Muster in den verschiedenen Versionen eines Titels gemeinsam dar, auch wenn da oft einige Zeit zwischen den Produktionen lag. Lediglich die Handmuster zur Pressekonferenz 1987 in Amsterdam stellen wir im ersten Block gemeinsam dar. Die auch bereits zur ersten Pressekonferenz vorhandenen Muster, die bereits abgespielt werden konnten und die Muster der folgenden Pressenachbereitung sind im Hauptbereich eigearbeitet. Die Übersucht ist alphabetisch aufgebaut und es gibt eine Trennung nach den Discformaten und den Inhalten im Bereich Rock/Pop • Klassik • Test und Samples (insbesondere Werbeinhalte).
 

 Die goldene Idee - CD-Video in den Variationen

 Erste Muster der CD-Video • Pressekonferenz 1987 & andere Anlässe
     
Philips-Gruppe Sample-CDV
• 1997 [NL] Sample
Sample-CDV
• 1997 [NL] Sample
     
 

Teil 1: Die CD-Video Single

  Die CD-Video Single (12cm / 5") • Musik (Rock/Pop), Film und mehr
Gregory Abbott - Shake You Down
• 1987 • CBS 001 [UK] intern
Alphaville - Red Rose
• 1987 • CD-V PRO 01 [DE] intern
Jon Astley - Jane´s Getting Serious
• 1987 • Atlant. 102 [UK] Demo
Jon Astley - Jane´s Getting Serious
• 1987 • 50120-6 [US] Demo
Wally Badarou - Hi Life
• 1987 • Brw 53 [US] Demo
Wally Badarou - Hi Life
• 1987 • Brw 53 [UK] Demo
       
Anita Baker - Sweet Love
• 1987 • ELEKTRA 002 [UK] intern
Anita Baker - Sweet Love
• 1988 • 964 001-2 [DE]
Anita Baker - Sweet Love
• 1988 • 64 001-2 [US]
     
           
    Bananarama - Cruel Summer (PAL)
• 1987 • 080 024-2 [UK] Muster
Bananarama - Venus (PAL)
• 1987 • 080 026-2 [UK] Muster
Bananarama - Venus (NTSC)
• 1987 • 080 027-2 [UK] Muster
 
         
  Bananarama • 1988 • [UK] Bananarama • 1987 • [US] Promo
The Beach Boys • 1990 • PIFP 1026 [JP] The Bertelsmann Music Gang • 1991 • ML 001 [DE] intern Bon Jovi • 1986 • [DE] intern
           
Bon Jovi • 1987  [UK] intern
Bon Jovi • 1988  [DE] Bon Jovi • 1988 [DE] Bon Jovi • 1987  [US] Bon Jovi • 1988  [US] Bon Jovi • 1987  [JP]
           
           
         
David Bowie • 1989 RCDV-1018 [US] Promo James Brown • 1988 [UK] Bucks Fizz • 1987 [UK] Promo
Cameo • 1986 [DE] intern Cameo • 1986 [DE] intern Cameo • 1987 [UK] Promo
       
Cameo • 1987 [UK] Promo The Cars • 1987 •
ELEKTRA 005 [UK] Promo
Ray Charles & Dee Dee Bridgewater • 1989 • 081 608-2 [FR]
The Checkers • 1987  E24A1002 [JP] The Checkers • 1987  TACV 003 [JP] Demo Judy Cheecks • 1988  [UK]
           
Cinderella • 1988 • 870 725-2 [US] Cinderella • 1988 • 080 402-2 [DE] Cinderella • 1987 • 080 047-2 [US] Promo Cinderella • 1987 • 080 047-2 [UK] intern Cinderella • 1987 • 080 021-2 [US] Promo Cinderella • 1988 • 080 020-2 [DE]
       
  Lloyd Cole & the Commotions Phil Collins • 1986 • 060 004-7 [DE] intern John Cougar Mellenkamp John Cougar Mellenkamp The Robert Cray Band • 1988 • 870 741-2 [US]
           
Robert Cray Robert Cray Robert Cray Robert Cray Crowded House  
   
The Cure • 1988 •
080 186-2 [DE]
The Cure • 1987 •
ELEKTRA 001 [UK] Promo
The Cure • 1987 •
W18X 22008 [JP]
The Cure • 1988 •
080 180-2 [UK]
Cutting Crew •
 
       
Dan Reed Network Terence Trent D´Arby - Sign Your Name
• 1988 • CDV 1240 2 [DE]
David and David   Deep Purple - Bad Attitude
• 1987 • W18X 22005 [JP]
Deep Purple - Bad Attitude
• 1988 • 080 088-2 [DE]
     
Def Leppard - Animal
• 1989 • 080 626-2 [UK]
Def Leppard - Love Bites
• 1989 • 080 458-2 [UK]
Def Leppard - Rock Of Ages
• 1989 • 080 034-2 [UK]
Def Leppard - Rocker
• 1989 • 080 990-2 [UK]
Dire Straits - Money For Nothing (PAL)
• 1986 • 060 002-7 [DE] intern
Dire Straits - Money For Nothing (PAL)
• 1986 • 060 002-7 [UK] intern
         
Dire Straits - Walk Of Life (PAL)
• 1988 • 080 134-2 [UK]
Dire Straits The Doors Duran Duran    
           
The Durutti Column   Donald Fagon Donald Fagon    
           
 Mylene Farmer  Fat Boys Fine Young Cannibals Frankie Goes To Hollywood Aretha Franklin Front 242 - Headhunter
• 1988 • RREV 6 [FR]
           
           
           
Gladys Knight Go West Go West Go West Godley and Creme Godley and Creme
           
Godley and Creme Michael Grunstein / Russell Srole / Michael Hoppe Michael Grunstein / Russell Srole / Michael Hoppe Michael Grunstein / Russell Srole / Michael Hoppe Michael Grunstein / Russell Srole / Michael Hoppe L.A. Guns
         
Johnny Hallyday • 1988 • 080 422-2 [DE] Johnny Hallyday Johnny Hallyday Herbie Hancock Jerry Harrison  
           
Heart Heart Bruce Hornsby and The Range   Hothouse Flowers    
   
Whitney Houston - Saving all My Love
• 1987 • 060 012-7 [DE] V.1 intern
Whitney Houston - Saving All My Love
• 1987 • 060 012-7 [DE] V.2 intern
Hurricane Billy Idol - White Wedding
• 1987 • 060 006-7 [DE] V.1 intern
Billy Idol - White Wedding
• 1987 • 060 006-7 [DE] V.2 intern
 
         
Freddy Jackson Freddy Jackson Janet Jackson Janet Jackson Elton John • 1988 • 080 272-2 [DE]
Hubert Kah
         
The Kane Gang The Kane Gang Kingdom Come Kingdom Come Kiss - Crazy Crazy Nights
• 1988 • 870 709-2 [US]
Kiss - Lick It Up
• 1987 • 080 044-2 [UK] Promo
       
Kiss - Lick It Up
• 1987 • 080 045-2 [UK] Promo
Kiss - Tears Are Falling
• 1987 • 080 058-2 [UK] Promo
Kiss - Tears Are Falling
• 1987 • 080 059-2 [UK] Promo
Kool & The Gang Kool & The Gang Kool & The Gang
           
Kool & The Gang Cindy Lauper        
     
Level 42 - Heaven In My Hands (PAL)
• 1989 • 080 502-2 [UK]
Level 42 - It´s Over (PAL)
• 1987 • 080 156-2 [UK] Promo
Level 42 - It´s Over (PAL)
• 1988 • 080 156-2 [UK]
Level 42 - Leaving Me Now (NTSC)
• 1988 • W18X 22009 [JP]
Level 42 - Leaving Me Now (PAL)
• 1988 • 080 218-2 [UK]
 Level 42 - Lessons In Love (PAL)
• 1987 • 080 004-2 [UK] Promo
     
Level 42 - Lessons In Love (NTSC)
• 1987 • 080 005-2 [UK] Promo
Level 42 - Running In The Family (PAL)
100 Jahre Schallplatte
• 1987 • 080 000-2 [DE] Promo
Level 42 - Running In The Family (PAL)
• 1987 • 080 000-2 [UK] Promo
Level 42 - Running In The Family (NTSC)
• 1987 • 080 001-2 [UK] Promo
Level 42 - Something About You (PAL)
• 1987 • 080 002-2 [UK]
Level 42 - Something About You (NTSC)
• 1987 • 080 003-2 [US] Promo
     
Level 42 - Something About You (NTSC)
• 1988 • 080 003-2 [US] Promo
Level 42 - Something About You (PAL)
• 1988 • 870 712-2 [US]
Level 42 - Take a Look (PAL)
• 1988 • 080 576-2 [UK]
    Lyle Lovett
• 1988 • MCDV-42028 [US] Promo
   
  Madonna • 1988 • PRO-CDV-2903 [US] Promo Madonna • 1988 •
9 25681-2 [DE]
Madonna • 1988 •
925 681-2 [US]
Madonna • 1988 •
9 25681-2 [JP]
 
       
Manset - Matrice (PAL)
• 1990 • CDV 980 007 2 [FR]
Marillion
• 1987 • EMCDV _ [UK] intern
Didier Marouani - Space Opera (PAL)
• 1987 • CDV 810 000 [FR]
Jeanne Mas - J´Accuse (PAL)
• 1987 • CDV 980 001 2 [FR]
   
       
Naoya Matsuoka Dan McCafferty Dan McCafferty Paul McCartney - Once Upon A Long Ago... (NTSC)
• 1987 • CPV24-101 [JP]
Paul McCartney - Birthday (NTSC)
• 1990 • TOFF-7506 [JP]
 
           
Men Without Hats Mr. Mister Mr. Mister Mötley Crüe The Moody Blues The Moody Blues
           
Nadieh Akina Nakamori New Order New Order Randy Newman Randy Newman
           
Nu Shooz Ohi Ho Bang Bang • 1988 • CD MUTE 72 [DE]
The Other Ones Pepsi & Shirlie Poison Poison
     
The Police Psychic TV Queen
• 1987 • EMCDV 2 [UK] Intern
Queen
• 1986 • 060 010-7 [DE] Intern
R.E.M. - Tourfilm (NTSC)
• 1990 • PRO-CDV-4460 [US] Promo
Rebecca
       

Cliff Richard
• 1987 • EMCDV _ [UK] intern

  Teddy Ruxpin Lullabies • 1987 • Hi Tops 002 [UK] Promo   Rush - Distant Early Warning (PAL)
• 1987 • 080 082-2 [UK] Muster
Rush - The Big Money (PAL)
• 1987 • 080 084-2 [UK] Muster
     
Rush - The Big Money (PAL)
• 1988 • 080 084-2 [UK]
Rush - The Big Money (NTSC)
• 1987 • 080 085-2 [UK] Muster
Rush - The Big Money (NTSC)
• 1988 • 422 870 717-2 [US]
  Ryuichi Sakamoto Salt ´N´ Pepa
 
Scorpions - Rock You Like A Hurricane (PAL)
• 1987 • 080 050-2 [UK] Muster
Scorpions - Rock You Like A Hurricane (NTSC)
• 1987 • 080 051-2 [UK] Muster
Scorpions - Big City Nights (NTSC)
• 1987 • 080 081-2 [UK] Muster
  Shakatak - Down On The Street (PAL)
• 1987 • 080 008-2 [UK]
Shakatak - Down On The Street (NTSC)
• 1987 • 080 009-2 [UK]
     
Shakatak - Down On The Street (NTSC)
• 1988 • W18X 22001 [JP]
Shakatak - Down On The Street (PAL)
• 1988 • 080 008-2 [UK]
Shakatak - Mr. Maniac & Sister Cool (PAL)
• 1988 • 080 432-2 [UK]
Kohjiroh Shimizu Simply Red - The Right Thing
• 1987 • ELEKTRA 003 [UK] Promo
Joyce Sims
           
Siouxsie & The Banshess Spear Of Destiny The Square Staely Dan Starship Starship
           
    Scorpions - Rock You Like A Hurricane (PAL)
• 1987 • 080 050-2 [UK]
Scorpions - Rock You Like A Hurricane (NTSC)
• 1987 • 080 051-2 [UK]
Scorpions - Big City Nights (NTSC)
• 1987 • 080 081-2 [UK]
 
           
Sting Sting Tears For Fears Tears For Fears Tears For Fears Til Tuesday
   
Til Tuesday The Timelords Tina Turner • 1987 • GER 1 [JP] intern U2 • 1987 • Is 319 [US] intern U2 • 1987 • Is 319 [US] intern U2 • 1987 • Island 050 [UK] intern
           
           
           
Visage Visage Visage Voice Of The Beehive Wet Wet Wet  
 
Yello - Goldrush (PAL)
• 1988 • 080 306-2 [DE]
Yello - Oh Yeah (PAL)
• 1988 • 080 308-2 [DE]
Yello - The Race (PAL)
• 1988 • 080 528-2 [DE]
Yello - Tied Up (PAL)
• 1988 • 080 644-2 [DE]
Yello - Of Course I´m Lying (PAL)
• 1989 • 080 832-2 [DE]
 
   
    Miyoko Yoshimoto - Aurora Girl (NTSC)
(Disc gold/blau)
• 1987 • [JP] Sample
Miyoko Yoshimoto - Aurora Girl (NTSC)
(Disc gold/rot)
• 1987 • [JP] Sample
Miyoko Yoshimoto - Aurora Girl (NTSC)
(Disc gold/grün)
• 1987 • [JP] Sample
Miyoko Yoshimoto - Aurora Girl (NTSC)
(Disc silber/grün)
• 1987 • [JP] Sample
         
Kazuo Zaitsu -
City Swimmer
• 1987 • TDV-1 [JP] Sample
         
 
 Die CD-Video Single (12cm / 5") • Musik - die klassischen Themen
           
           
 
 Die CD-Video Single (12cm / 5") • Sampler, Systemdemo und andere Inhalte
     
    CD Video Demo Disc
• 1989 • 060 050-2 [DE] Demo
EOD - Company Presentation (PAL)
• 1988 • EOD 8814.0003 [NL] Demo
Grijp Naar Goud -
CD-Video Demonstratieplaat
• 1988 • 124191 [NL] Demo
 
         
Toekomst in Telecommunicatie
• 1989 • 32491-1 [NL] Demo
  Yamaha Product Information AVX-100U
• 1988 • YVCD001 [JP] Demo
     
 

Teil 2: Die CD-Video EP

Die CD-Video EP (20cm / 8") • Musik (Rock/Pop), Film und mehr
           
Magnavox 8" Pop Sampler (NTSC)
• 1987 • 060 043-9 [US] Demo
Warner Reprise Video LaserDisc Sampler (NTSC)
• 1991 • PRO-V-5023 US] Demo
       
           
           
 
Die CD-Video EP (20cm / 8") • Musik - die klassischen Themen
           
           
 
Die CD-Video EP (20cm / 8") • Sampler, Systemdemo und andere Inhalte
         
  The CD Video Story (PAL)
• 1987 • C1-47628-1001L [DE] Demo Messe
       
           
           
 

Teil 3: Die CD-Video LP

Die CD-Video LP (30cm / 12") • Musik (Rock/Pop), Film und mehr
           
           
 
Die CD-Video LP (30cm / 12") • Musik - die klassischen Themen
           
           
       
CDV Classics 87/88
(PAL)
• 1986 • 060 042-1 [DE] Intern
CDV Classics 87/88
(PAL)
• 1986 • 060 025-1 [DE] Demo
CDV Classics 87/88 (NTSC)
• 1986 • 060 044-1 [UK] Demo


CDV Classics 1989 (PAL)
• 1988 •
060 045-1 [UK/DE] Demo
 
 
Die CD-Video LP (30cm / 12") • Sampler, Systemdemo und andere Inhalte
           
           
 
Diese Übersicht der Disc zum Format CD-Video beinhaltet weitestgehend nur den Teil, der zu Versuchszwecken, oder als Demonstration bzw. Promotion hergestellt und eingesetzt wurde. Weitere normale Handelsexemplare sind in den Übersichten zum Thema Film und Musik zu finden.
Lediglich bei "kleinen" Version (12cm/5" ∅) machen wir eine Ausnahme, weil das Marktangebot hier doch relativ übersichtlich war.
 
Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Inhalte werden mit der Zeit ergänzt!

 
 Weitere Informationen und Inhalte...    

 

August 1988 - die CD-Video ist gestartet

Philips und PolyGram hatten sich zum Marktstart der CD-Video in Deutschland und Europa viel vorgenommen. Gemeinsam starteten sie eine Kampagne für den Handel und auch für das Zielpublikum der Verbraucher. Die Erstauslieferung der Ware erfolgte im August 1988 und wurde mit umfangreichem POS-Werbematerial wie Thekenaufsteller, Racks, System-Dekos für Soft- und Hardware-Händler, Sticker, Poster und mehr unterstützt.
Die offizielle Markteinführung startet am 22. August 1988. Ab dem 05. September wurde die CD-Video in großen Tageszeitungen präsentiert, am 19. September starteten die TV-Spots und ab dem 03. Oktober wurden Werbeanzeigen in den großen Illustrierten geschaltet.
Anmerkung: Ursprünglich war der Marktstart der CD-Video zum Weihnachtsgeschäft des Jahres 1987 geplant gewesen. So wurde es noch den Partnern und den Besuchern auf dem Sonderstand der Messe IFA (1987) in Berlin angekündigt. Allerdings traten dann im PDO-Presswerk in Blackburn (UK) zum Start der Serienproduktion im September 1987 technische Probleme auf, die nicht kurzfristig zu beheben waren. Daher war die Entscheidung, den Start der Einführung um ein Jahr zu verschieben, die logische Konsequenz. Allerdinhgs gab es auch bereits 1987 erste Exemplare von CD-Videos im Markt, die von Systempartnern stammten.
 

 

Der Startkatalog der PolyGram-Gesellschaften für Deutschland  •  eine Übersicht

 Bestell-Nr.  Interpret  Titel  Label  Format V
 PolyGram Startprogramm  •  CD-Video Musik Rock/Pop
 080 000-2  Level 42  Running In The Family  Polydor  CDV-Sgl  
 080 002-2  Level 42  Something About You  Polydor  CDV-Sgl  
 080 004-2  Level 42  Lessons In Love  Polydor  CDV-Sgl  
 080 006-2  Pepsie & Shirlie  Heartache    CDV-Sgl  
 080 008-2  Shakatak  Down On The Street  Polydor  CDV-Sgl  
 080 010-2  Godley & Creme  Cry  Polydor  CDV-Sgl  
 080 012-2  Visage  Mind Of A Toy  Polydor  CDV-Sgl  
 080 014-2  Bucks Fizz  New Beginning    CDV-Sgl  
 080 018-2  Robert Cray  Smokin´ Gun    CDV-Sgl  
 080 020-2  Cinderella  Somebody Save Me    CDV-Sgl  
 080 022-2  The Moody Blues  Wildest Dreams    CDV-Sgl  
 080 026-2  Bananarama  Venus    CDV-Sgl  
 080 032-2  Tears For Fears  Everybody Wants To Rule The World    CDV-Sgl  
 080 036-1  Level 42  Live At Wembly    CDV-LP  
 080 042-2  Bon Jovi  Living On A Prayer    CDV-Sgl  
 080 044-2  Kiss  Lick It Up  Mercury  CDV-Sgl  
 080 046-2  Cinderella  Nobody´s Fool    CDV-Sgl  
 080 052-2  Bon Jovi  Dead Or Alive    CDV-Sgl  
 080 054-2  Kool & The Gang  Stone Love    CDV-Sgl  
 080 056-2  Robert Cray  Right Next Door    CDV-Sgl  
 080 058-2  Kiss  Tears Are Falling    CDV-Sgl  
 080 062-2  Tears For Fears  Head Over Heels    CDV-Sgl  
 080 064-2  Tears For Fears  Shout    CDV-Sgl  
 080 066-2  Tears For Fears  Mad World    CDV-Sgl  
 080 068-2  Tears For Fears  I Believe    CDV-Sgl  
 080 070-2  Big Country  In A Big Country    CDV-Sgl  
 080 078-2  Kool & The Gang  Victory    CDV-Sgl  
 080 084-2  Rush  The Big Money    CDV-Sgl  
 080 086-2  GwenGuthrie  Ain´t Nothin´ Goin´ On But The Rent    CDV-Sgl  
 080 088-2  Deep Purple  Bad Attitude  Polydor  CDV-Sgl  
 080 090-2  Cameo  Candy    CDV-Sgl  
 080 092-2  Cameo  Word Up    CDV-Sgl  
 080 100-1  Kiss  Exposed  Mercury  CDV-LP  
 080 108-2  Curiosity Killed The Cat  Free    CDV-Sgl  
 080 110-2  Curiosity Killed The Cat  Down To Earth    CDV-Sgl  
 080 112-2  Curiosity Killed The Cat  Misfit    CDV-Sgl  
 080 114-2  Hipsway  Ask The Lord    CDV-Sgl  
 080 116-2  Hipsway  Honey Thief    CDV-Sgl  
 080 118-2  Love And Money  Candybar Express    CDV-Sgl  
 080 120-2  The Mission  Wasteland    CDV-Sgl  
 080 122-2  Swingout Sister  Breakout    CDV-Sgl  
 080 150-2  Lloyd Cole  Lost Weekend    CDV-Sgl  
 080 152-2  Lloyd Cole  Perfect Skin    CDV-Sgl  
 080 156-2  Level 42  It´s Over    CDV-Sgl  
 080 160-2  ABC  When Smokey Sings    CDV-Sgl  
 080 162-9  Cameo  Video Singles    CDV-EP  
 080.168-9  Swingout Sister  And Why Not    CDV-EP  
 080 170-1  Status Quo  Rockin´ Trought The Years    CDV-LP  
 080 176-1  The Cure  In Orange  Polydor  CDV-LP  
 080 180-2  The Cure  Close To Me    CDV-Sgl  
 080 182-2  The Cure  Inbetween Days    CDV-Sgl  
 080 184-2  The Cure  Why Can´t I Be You    CDV-Sgl  
 080 186-2  The Cure  Catch    CDV-Sgl  
 080 192-2  Visage  Damned Don´t Cry    CDV-Sgl  
 080 194-2  Fast Boys  Wipeout    CDV-Sgl  
 080 204-2  Level 42  Hot Water    CDV-Sgl  
 080 208-1  Varous  Band Of Gold (Demo-Disc)    CDV-LP  
 080 212-2  John Cougar Mellenkamp  Paper In Fire    CDV-Sgl  
 080 218-2  Level 42  Leaving Me Now    CDV-Sgl  
 080 220-1  Eurythmics  Live    CDV-LP  
 080 226-2  Bon Jovi  Never Say Goodbye    CDV-Sgl  
 080 228-2  Robert Cray  Nothin´ But a Woman    CDV-Sgl  
 080 232-2  Kiss  Crazy Crazy Nights    CDV-Sgl  
 080 252-2  Angela Winbush  Angel    CDV-Sgl  
 080 272-2  Elton John  Nikita    CDV-Sgl  
 080 274-2  Wet Wet Wet  Angel Eyes    CDV-Sgl  
 080 276-9  Level 42  Family Od Five    CDV-EP  
 080 298-1  Bon Jovi  Slippery When Wet    CDV-LP  
 080 304-1  James Last  Berlin Concert  Polydor  CDV-LP  
 080 306-2  Yello  Goldrush  Fontana  CDV-Sgl X
 080 308-2  Yello  Oh Yeah  Fontana  CDV-Sgl X
 080 310-2  Judy Cheeks  I Still Love You  Polydor  CDV-Sgl  
 080 314-2  Johnny Hallyday  Que Je T´Aime    CDV-Sgl  
 080 320-2  Daniel Balavoine  L´Aziza    CDV-Sgl  
 080 330-2  The Style Council  You´re The Best Ting    CDV-Sgl  
 080 332-2  Dire Straits  Vol. I    CDV-Sgl  
 080 334-2  Dire Straits  Vol. II    CDV-Sgl  
 080 336-2  The Style Council  Vol. II    CDV-Sgl  
 080 338-9  Wet Wet Wet  Popped In Souled Out    CDV-EP  
 080 340-9  Curiosity Killed The Cat  Video-Singles    CDV-EP  
 080 342-9  Mylene Farmer  Les Clips    CDV-EP  
 080 344-1  The Who  Who´s Better Who´s Best    CDV-LP  
 080 346-1  Huey Lewis & The News  Fore & More    CDV-LP  
 080 348-1  Tina Turner  Live In Rio    CDV-LP  
 080 388-1  Magnum  On The Wings Of Heaven    CDV-LP  
 080 350-1  Johnny Hallyday  Johnny a Bercy    CDV-LP  
 080 362-2  Shari Belafonte / Chris Norman  I Want To Be Needed    CDV-Sgl  
 080 364-2  Camouflage  Strangers Thoughts    CDV-Sgl  
 080 366-2  Tatjana  Chico Cubana    CDV-Sgl  
 080 368-2  Jeremy Days  Inventive    CDV-Sgl  
 080 376-1  Def Leppard  Historia    CDV-LP  
 080 378-1  Charly Simon  Coming Round Again    CDV-LP  
 080 382-1  Art Of ´Noise  Invisible Silence    CDV-LP  
 080 392-1  10CC and Godley & Creme  Changing Faces    CDV-LP  
 PolyGram Startprogramm  •  CD-Video Musik Klassik
 070 100-1  Concert Gebouw Orchestra / Kleiber  Ludwig van Beethoven:  Symph. Nr. 4 & 7    CDV-LP  
 070 101-1  Wiener Philharmoniker / Lanchberry  Peter Tschaikowsky: Schwanensee    CDV-LP  
 070 102-1  Dtsch. Oper Berlin / Blair  Adolphe Adam: Giselle    CDV-LP  
 070 103-1  Teatro alla Scala / Pretre  Pietro Mascagni: Cavalleria Rusticana    CDV-LP  
 070 104-1  Teatro alla Scala / Pretre  Ruggiere Leoncavallo: I Pagliacci    CDV-LP  
 070 105-1  Orchester Bayreuther Festspiele  Richard Wagner: Ring der Nibelungen    CDV-LP  
 070 400-1  Royal Opera House / Colin Davis  Benjamin Britten: The Turn of The Screw    CDV-LP  
 070 401-1  Orchester Bayreuther Festspiele  Richard Wagner: Das Rheingold    CDV-LP  
 070 402-1  Orchester Bayreuther Festspiele  Richard Wagner: Die Walküre    CDV-LP  
 070 403-1  Orchester Bayreuther Festspiele  Richard Wagner: Siegfried    CDV-LP  
 070 404-1  Orchester Bayreuther Festspiele  Richard Wagner: Götterdämmerung    CDV-LP  
 071 100-1  London Symphony Orch. / Previn  Grieg / Saint-Saens: Rubinstein In Concert    CDV-LP  
 071 101-1  Chicago Symphony Orch. / Solti  Ouvertüren / Romeo    CDV-LP  
 071 102-1  Wiener Philharmoniker / Solti  Engelbert Hunmperdinck: Hänsel & Gretel    CDV-LP  
 071 103-1  Monteverdi Ensemble / Harnoncourt  Claudio Monteverdi: L´Orfeo    CDV-LP  
 071 104-1  Concentus Musicus / Harnoncourt  Johann Sebastian Bach:
 Brandenburgische Konzerte 1-6
   CDV-LP  
 071 105-1  Chicago Sympony Orchestra / Solti  Anton Bruckner: Symphonie Nr. 3    CDV-LP  
 071 106-1  Wiener Philharmoniker / Boskovsky  Johann & Josef Strauss u.a.:
 Vienna in Music
   CDV-LP  
 071 107-1  Chicago Symphony Orchestra  Rossini u.a.: Georg Solti in Concert    CDV-LP  
 071 400-1  Wiener Philharmoniker / Böhm  Richard Strauss: Elektra    CDV-LP  
 071 401-1  Wiener Philharmoniker / Chailly  Guiseppe Verdi: Rigoletto    CDV-LP  
 071 402-1  New Yorker Philharm. / Bartoletti  Giacomo Puccini: Tosca    CDV-LP  
 071 403-1  Wiener Philharmoniker / Solti  Guiseppe Verdi: Falstaff    CDV-LP  
 072 100-1  London Symphony Orch./Bernstein  Gustav Mahler: Symphonie Nr. 3    CDV-LP  
 072 101-1  Wiener Philharmoniker / Bernstein  Ludwig v. Beethoven: Symphonien Nr. 5&6    CDV-LP  
 072 102-1  Wiener Philharmoniker / Böhm  Wolfgang A. Mozart: Klavierkonz. 19 & 23    CDV-LP  
 072 103-1  Wiener Philharmoniker / Bernstein  Johannes Brahms: Violinkonzert Nr. 1    CDV-LP  
 072 104-1  Berliner Philharmoniker / Karajan  Sergaj Rachmaninov: Klavierkonzert Nr. 2
 Richard Straus: Don Quixote
   CDV-LP  
 072 105-1  La Scala / Karajan  Giacomo Puccini: La Bohème    CDV-LP  
 072 106-1  Leonard Bernstein  West Side Story - Dokumentation    CDV-LP  
 072 107-1  Wiener Philharmoniker / Bernstein  Johannes Brahms; Klavierkonzert Nr. 1 & 2    CDV-LP  
 072 108-1  Wiener Philharmoniker / Bernstein  Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 9    CDV-LP  
 072 109-1  Wiener Philharmoniker / Böhm  Richard Strauss: Salome    CDV-LP  
 072 110-1  Wiener Philharmoniker / Levine  Domingo in Sevilla    CDV-LP  
 072 400-1  Bayrische Staatsoper / Kleiber  Johann strauss: Die Fledermaus    CDV-LP  
 072 401-1  Berliner Philharmoniker / Karajan  Guiseppe Verdi: Othello    CDV-LP  
 072 402-1  La Scala / Abbado  Gioacchino Rossini: La Canerentola    CDV-LP  
 072 403-1  Wiener Philharmoniker / Böhm  Wolfgang A. Mozart: Figaros Hochzeit    CDV-LP  
 072 404-1  La Scala / Abbado  Gioacchino Rossini: Der Barbier von Sevilla    CDV-LP  
 072 405-1  Bayrische Staatsoper / Kleiber  Richard Strauss: Der Rosenkavalier    CDV-LP  
Alle hier in der Liste aufgeführten Titel sind im TV-Format PAL, der ja für Europa den Standard darstellt.
Hinweis:
Steht in der letzten Spalte der Tabelle ein "X", dann ist die CD-Video vorhanden. Aktuell ist der Bestand aber noch nicht vollständig eingearbeitet.


 

 
 Weitere Informationen und Inhalte...    

Ein Format im Überblick

Wir wollen versuchen, etwas Licht in dieses von einer treuen Schar von Liebhabern geschätzte Format zu bringen. Daher stellen wir hier eine zusammengefasste Version der goldenen Scheiben zur Verfügung. Dabei ist zu beachten, dass in der Versuchsphase die goldfarbenen Disc auch mal silberfarben sein konnten. Diese Aufstellung muss unvollständig bleiben, umfasst aber vorrangig alle Musiktitel, die insbesondere durch vorhandene Belegstücke und gesicherte Informationen nachgewiesen sind. Die Kategorie der Filme wurde hier bewusst ausgeblendet und ist nur mit wenigen Titeln aufgeführt, weil es hier in der Regel nur Serienproduktionen für die Vermarktung gegeben hat.
Wie soll es anders sein, der Hauptanteil dieser Übersicht kommt aus Produktionen, die von Philips mit den Firmen PolyGram (Software) und pdo (Replikation) oft auch nur zu Versuchszwecken hergestellt wurden. Denn das Presswerk der pdo in Blackburn (UK) war eigentlich weltweit das Werk, das fast alle Produktionen - auch für Lohnfertigungen - dieses Formates hergestellt hat. Es gab natürlich auch andere Firmen und Replikationsbetriebe, wo Versuche und auch Serienfertigungen der CD-V erstellt wurden. Hier war es insbesondere Pioneer, CBS/Sony und Matsushita (Japan), MPO (Frankreich), aber auch die pdo, Sonopress und Teldec-Press (Deutschland) haben eigene Muster produziert und bei Start des Systems auch Aufträge repliziert.
Ein wichtiger Hinweis zum Thema:
Bei vielen Titeln des Formates CD-Video ist insbesondere bei der CDV-Single das Jahr 1986 oder 1987 angegeben. Das Jahr 1987 war für die Philips/PolyGram-Gruppe mit dem Presswerk pdo das Jahr, wo das System dem Verbraucher vorgestellt wurde auf den diversen Messen in Chicago (CES), Tokyo (Audio Fair) und letztlich Berlin (IFA). Insbesondere auf der IFA im September sollte es der krönende Abschlus der Präsentationen sein und es wurde mitgeteilt, dieses System zum Weihnachtsgeschäft des Jahres 1987 auch einzuführen.
Daraus wurde aber nichts, weil das weltweit größte Presswerk für das Format CD-Video erhebliche Probleme im Replikationsprozess festellen musste, die ton- und bildtechnische Auswirkungen hatten. Daher wurde seitens Philips mit der Tochter PolyGram entschieden, die Markteinführung erst einmal zu verschieben und somit erfolgte dann der Martstart dann offiziell am 22.08.1988 weltweit. Die Auslieferung der ersten Titel erfolgte im August/September 1988 an den Handel.
Es ist definitiv so, das lediglich weltweit im Jahre 1987 nur offizielle CDV-Singles im Markt waren, die in Japan bei den Replikationsbetrieben dort für Japan und auch als Lohnauftrag für die USA hergestellt worden waren. Philips hatte in 1987 begonnen, die Player für das System CD-Video insbesondere an die Vertreter der Presse auszuliefern und auch Pioneer als größter Hersteller der LaserDisc-Player für alle Formate hatte seine Technik bereits angepasst und somit lauffähig auch für die CD-Video.
Natürlich hatte auch die pdo in 1987 begonnen, die Serienfertigung insbesondere der CDV-Single zu starten. Somit gab es schon einen ersten Titelkatalog, der auf die Auslierung wartete. Diese gesamte Produktion wurde allerdings nie ausgeliefert und die Disc wurden zu Werbezwecken umgearbeitet und nicht mehr lesbar gemacht. Das gesamte Artwork und die Grafiken für den Labeldruck wurde dann für die Neuproduktion für die tatsächliche Markteinführung 1988 mitverwendet und das Jahr somit auch nicht geändert. Zu unterscheiden ist somit einmal das Jahr der Produktion des Videos und das Jahr der Veröffentlichung. Und es gibt somit keine für den Markt bestimmte CDV-Titel aus Blackburn von der pdo, die tatsächlich in der Zeit von 1986 bis 1987 veröffentlicht wurden.
Warum wir als CD-Museum das wissen? Wir waren auf der Messe IFA 1987 aktiv auf dem Stand der Philips/PolyGram/pdo und hatten schon vorher und danach einen engen Kontakt zu den maßgeblichen Entscheidern. Es hat ja auch einen Grund, warum in der nachstehenden Übersicht viele Titel auftauchen, die reine interne Versuchs- und Vorfürmuster sind.
 

 
 Teil 1  •  die CDV-Single (12cm / 5")   •  eine Übersicht
Interpret Titel Label Jahr Katalog-Nr LD T A V
 Die CD-Video  •  Musik, Film und mehr
Gregory Abbott Shake Your Down CBS 1987 CBS 001 UK N P X
Alphaville Red Rose - The Video
WEA/Warner 1987 CD-V Pro 01 DE N P X
Jon Astley Jane´s Getting Serious Atlantic 1987 Atlant. 102 UK P P X
Jon Astley Jane´s Getting Serious Atlantic 1987 50120-6 US N P  
Wally Badarou Hi Life (Inlay Bild / Disc manufactured UK) Island 1987 Brw 53 UK N P X
Wally Badarou Hi Life (Inlay neutral / Disc manufactured JP) Island 1987 Brw 53 US N P X
Anita Baker Sweet Love Elektra/Asylum 1987 ELEKTRA 002 US N P X
Anita Baker Sweet Love Elektra/Asylum 1988 964 001-2 DE P K X
Anita Baker Sweet Love Elektra/Asylum 1988 64 001-2 US N K  
Bananarama Cruel Summer London 1987 080 024-2 UK P P  
Bananarama Love In The First Degree London 1988 080 480-2 UK P K X
Bananarama Venus London 1987 080 026-2 UK P P  
Bananarama Venus (Inlay neutral) London 1987 080 027-2 US N P X
The Beach Boys California Girl (Video Only)
Pioneer LDC 1990 PIFP-1026 JP N K X
The Bertelsmann Music Gang feat. Jack W The Monti Song
(Abschiedsfeier für Monti Lüftner)
BMG International 1991 ML001 DE P P X
Bon Jovi Living On A Prayer
(PDO Testmuster in goldfarben)
Mercury/PDO 1986 060 027-7 DE N P X
Bon Jovi Living On A Prayer
(ohne CDV Logo)
Mercury/PolyGram 1987 080 043-2 UK N P X
Bon Jovi Living On A Prayer
(erste Generation mit neuem Logo)
Mercury/PolyGram 1987 080 042-2 UK P P  
Bon Jovi Living On A Prayer Vertigo/PolyGram 1988 080 042-2 DE P K X
Bon Jovi Never Say Goodbye Vertigo/PolyGram 1988 080 226-2 DE P K X
Bon Jovi Wanted Dead or Alive Mercury/PolyGram 1987 080 052-2 UK P P  
Bon Jovi Wanted Dead or Alive Mercury/PolyGram 1987 080 053-2 US N P X
Bon Jovi Wanted Dead or Alive Mercury/PolyGram 1988 870 721-2 US N K X
Bon Jovi Wanted Dead or Alive Mercury/PolyGram 1987 24VP-7 JP N K X
David Bowie Ashes To Ashes
(Box "Sound + Vision" - 3 CD / Bonus-CDV)
Rykodisc 1989 RCDV-1018 US N P X
James Brown The Payback Mix - Part One Urban/Polydor 1988 080 430-2 UK P K X
Bucks Fizz New Beginning Polydor/PolyGram 1987 080 014-2 UK P P  
Bucks Fizz New Beginning Polydor/PolyGram 1987 080 015-2 UK N P X
Cameo Candy
(PDO Testmuster in goldfarben)
Mercury/PDO 1986 060 028-7 DE N V X
Cameo Candy
(PDO Testmuster in silberfarben)
Mercury/PDO 1986 060 028-7 DE N V X
Cameo Word Up!
(ohne CDV-Logo)
Mercury 1987 080 093-2 UK N P X
Cameo Word Up!
(erste Version mit neuem Logo)
Mercury 1987 080 093-2 UK N P X
The Cars You Might Think Elektra/Asylum 1987 ELEKTRA 005 US N P X
Ray Charles & Dee Dee Bridgewater Precious Thing Polydor 1989 081 608-2 FR P K  
The Checkers Nana - CDV Gold Pony Canyon 1987 E24A1002 JP N K X
The Checkers Nana - CDV Gold
Demo Yamaha CDV-Player
Yamaha/Pony Canyon 1987 TACV 003 JP N P X
Judy Cheecks I Still Love You Polydor/PolyGram 1988 080 310-2 UK P K X
Cinderella Gypsy Road Mercury/PolyGram 1988 422 870 725-2 US N K X
Cinderella Gypsy Road Mercury/PolyGram 1988 080 402-2 UK P K X
Cinderella Nobody´s Fool
(erste Version mit neuem Logo)
Mercury/PolyGram 1987 080 046-2 UK P P  
Cinderella Nobody´s Fool
(Artwork/Disc mit neutralem Logo)
Mercury/PolyGram 1987 080 047-2 UK N P X
Cinderella Nobody´s Fool
(Artwork/Inlay neutral)
Mercury/PolyGram 1987 080 047-2 US N P X
Cinderella Somebody Save Me
(Artwork/Disc mit neutralem Logo)
Mercury/PolyGram 1987 080 021-2 UK N P X
Cinderella Somebody Save Me Vertigo/PolyGram 1988 080 020-2 UK P K X
Lloyd Cole & the Commotions Perfect Skin Polydor 1987 W18X 22010 JP N K X
Phil Collins Sussudio
(Testproduktion in silber)
Virgin/PDO 1986 060 004-7 DE N V X
John Cougar Mellenkamp Lonely Ol´ Night
(erste Version mit neuem Logo)
Riva/PolyGram 1987 080 048-2 UK P P  
John Cougar Mellenkamp Lonely Ol´ Night Riva/PolyGram 1987 080 049-2 UK N P X
John Cougar Mellenkamp Paper In Fire Mercury/PolyGram 1987 080 213-2 UK N P X
The Robert Cray Band Don´t Be Afraid Of The Dark Mercury/Hightone 1988 870 741-2 US N K X
Robert Cray Right Next Door (Because Of Me) Mercury/Hightone 1987 080 056-2 UK P P  
Robert Cray Right Next Door (Because Of Me) Mercury/Hightone 1987 080 057-2 UK N P X
Robert Cray Smoking Gun Mercury/Hightone 1987 080 019-2 US N P X
Robert Cray Smoking Gun Mercury/Hightone 1987 080 019-2 UK N P X
Crowded House Don´t Dream It´s Over Capitol 1987 Cap.5614 US N P X
The Cure Catch Fiction/PolyGram 1988 080 186-2 UK P K X
The Cure Close To Me Fiction/PolyGram 1988 080 180-2 UK P K  
The Cure In Between Days Fiction/PolyGram 1988 080 182-2 UK P K  
The Cure Just Like Heaven Electra/Asylum 1987 64002-2 US N K  
The Cure Why Can´t I Be You?
(Disc mit Kat.-Nr. 080 185-2)
Polydor/PolyGram 1987 W18X 22008 JP N K X
The Cure Why Can´t I Be You? Electra/Asylum 1987 ELEKTRA 001 US N P X
Cutting Crew (I Just) Died In Your Arms Virgin 1987 7 50117-6 UK N P X
Dan Reed Network Get To You Mercury/PolyGram 1988 422 870 730-2 US N K X
Terence Trent D´Arby Sign Your Name CBS 1988 CDV 1240 2